Ein gelungenes Wochenende am Staufeneck in Piding 2016

Ein wunderschönes Wochenende

 

Vorbei ist das Wochenende im Schatten des Schloss Staufeneck in Piding - leider. Es war ein durchaus gelungenes und wunderschönes Fest. Dies lag vor allem an Euch, liebe Besucher. Wir möchten Euch noch einmal sehr herzlich für euer Interesse und die vielen interessanten Gespräche danken.

Trotz Regen und dunklen Wolken am Freitag zum Aufbau und Samstag hatten wir immer gute Laune und haben es sehr genossen, unser Lager aufzuschlagen und für Euch zu öffnen.

Probieren geht über Studieren

 

Wie schon im letzten Jahr haben wir einiges angeboten. Bei uns am Lager konnten Kinder und Erwachsene ihr Geschick und ihre Geduld bei der "Reise durch die Grafschaft" unter Beweis stellen. Beim Kinder-Armbrustschießen hat sich schnell gezeigt, wer eine ruhige Hand und das nötige Adlerauge hat. Klein, aber denoch gerne gespielt: Das Ringewerfen! Das Highlight unseres Lagers ist das "Mittelalter zum Anfassen". Bei uns heißt es nämlich: Anfassen und ausprobieren. Ein ganz besonderes Erlebnis, einmal eine Rüstung anzuziehen und das Gewicht selbst zu spüren. Unsere Vereinsmitglieder standen auch wieder für all eure offenen Fragen helfend zur Seite.

Mächtig auf den Deckel

 

Neben unserem Lager waren wir auch zwei Mal täglich auf der Bühne zu sehen. Zum einen zeigten wir den Besuchern einen eindrucksvollen Kampf. Im zweiten Zeitslot brachten wir den Gästen die Grundlagen des historischen Schwertkämpfens näher. Auch wenn es gerne so aussehen möge, dass die Kämpfer sich nur sinnlos verprügeln, steckt doch deutlich mehr dahinter. Wir trainieren nach der alten deutschen Fechtschule von Talhoffer und Liechtenauer.

 

Wollt Ihr einen Einblick in das Mittelalterfest am Staufeneck in Piding erhalten? - Werft doch einfach einen Blick in unsere Galerie und stöbert in einer Auswahl an Fotos.

 

Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Mal!

 

/Stephan

Kommentar schreiben

Kommentare: 0