Mittelalter hautnah erleben

Anno Domini 1420 - Der Bayrische Krieg bricht aus. Die Grafschaft Pürten kann dem Konflikt zwischen Ludwig VII. von Bayern-Ingolstadt und Heinrich XVI. von Bayern-Landshut nicht entkommen. Die Heere der verfeindeten Parteien mobilisieren sich bereits zu einem großen Feldzug. Der Graf ruft deshalb eine Gefolge von treuen Landsmännern und Verbündeten zusammen. Die Grenzen des Reiches müssen gesichert, neue Freunde und Verbündete gefunden werden.


Dieses Gefolge siedelt er in dem unter seiner Verwaltung stehenden Herzoghart an. Unter seinem Banner formt sich eine große Gruppe verschiedenster Professionen: Kampferprobte Krieger und Söldner, vielgereiste Händler, geschickte Handwerker, findige Jäger, fromme Geistliche und viele andere. Auch einige Reisende sind seinem Ruf gefolgt und haben sich für Ruhm und Ehre oder einfach nur einem Säckel Gold angeschlossen.


Jetzt gilt es! Schließt auch Ihr euch seinem Gefolge an! Jeder Mann und jede Frau ist beim Gefolge zu Herzoghart herzlich Willkommen, in diesen wahrlich beschwerlichen Tagen.


Neuigkeiten

Ein gelungenes Wochenende am Staufeneck in Piding 2016

Ein wunderschönes Wochenende

 

Vorbei ist das Wochenende im Schatten des Schloss Staufeneck in Piding - leider. Es war ein durchaus gelungenes und wunderschönes Fest. Dies lag vor allem an Euch, liebe Besucher. Wir möchten Euch noch einmal sehr herzlich für euer Interesse und die vielen interessanten Gespräche danken.

Trotz Regen und dunklen Wolken am Freitag zum Aufbau und Samstag hatten wir immer gute Laune und haben es sehr genossen, unser Lager aufzuschlagen und für Euch zu öffnen.

mehr lesen 0 Kommentare

Teilnahme am Schlossgartenfest Neumarkt St. Veit bestätigt

Gute Neuigkeiten! - Wir werden am Schlossgartenfest in Neumarkt St. Veit teilnehmen. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 14. August 2016 ab 15:00 Uhr statt. Schaut doch einfach einmal bei uns im Lager vorbei!

/Stephan

0 Kommentare

Bogenbaukurs 2016

In der vergangenen Woche (13. - 17. Juni 2016) haben einige Mitglieder des Gefolges zu Herzoghart e. V. an einem Bogenbaukurs von Martin Sinzinger teilgenommen. In dem einwöchigen Kurs wurde aus einem einfachen Stück Holz über mühevolle Kleinarbeit ein voll funktionsfähiger und authentischer Bogen geschnitzt. Mit HIlfe von Ziehmessern haben die Mitglieder ihr Holzstück soweit bearbeitet, bis die typische Bogenform entstanden ist. Anschließend wurde mit einem Messer die Detailarbeit erledigt. Als finalen "Schliff" wurde der Bogen mit einem feinen Schleifpapier bearbeitet und gebeizt.

Insgesamt hat es den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht. Auch die ersten Schussversuche waren erfolgreich. Wenn Ihr einen kleinen Blick auf die Arbeiten erhaschen wollt, schaut doch einfach einmal unter Media rein!

/Stephan

0 Kommentare

Gästebuch

Kommentare: 0

Unsere Partner

Die Sparte Mittelalterliche Kampfkunst des VfL Waldkraiburg e. V. lehrt historischen Schwert- und Stockkampf nach dem Vorbild der alten deutschen Fechtmeister Hans Talhoffer und Johann Liechtenauer. Weiterhin könnt Ihr hier den Umgang mit Pfeil und Bogen lernen.